ASB

Zessionsabwicklung

Forderungsverkäufe erfreuen sich zunehmender Beliebtheit.

In Zusammenarbeit mit der Dresdner Bank haben wir bereits schon vor geraumer Zeit im bewährten SAP-R/2-System eine Schnittstelle zu deren PRIMA-System entwickelt, die es ermöglicht, offene Posten für die Zessionsabwicklung (ASSET-BACKED) aus dem Buchungsstoff zu selektieren und seitens der Dresdner Bank angekaufte Posten im entsprechenden SAP-System zu kennzeichnen.

Mit SAP® R/3 Release 4.6 bietet SAP® ein Feld und Auswertungen im Belegsegment zur Ablage der Verkaufs-/Abtretungsinformation.

Wir liefern die Möglichkeit der Zessionsabwicklung mit der Dresdner Bank bereits ab SAP® R/3 Release 4.0.

Ältere SAP® R/3-Releases können von uns problemlos mit wenigen Handgriffen zessionsfähig gemacht werden.

Gern nennen wir Ihnen Ansprechpartner bei der Dresdner Bank.


Zum Seitenanfang Seitenanfang

Voraussetzungen:

BC - Basis
SAP R/3® ab Release 4.0