EBI

Tool für Transaktions-Aufzeichnungen

Wir meinen:

neben den neueren Möglichkeiten wie CATT, Fast- oder Direct-Input ist der klassische Batch-Input in vielen Situationen immer noch die schnellste und eleganteste Methode, Daten im laufenden System hinzuzufügen bzw. zu verändern.
Kennen Sie die Transaktion SHDB? - Aufzeichnen von Transaktionen. Das ist schon fast genial.
Und nach dem Aufzeichnen bietet SAP® sogar bereits die Erzeugung eines einfachen Rahmenprogramms an.

Wir haben es uns mit unseren langjährigen Erfahrungen zur Aufgabe gemacht, dieses einfache Rahmenprogramm mit einem weiteren Generatorprogramm an die alltäglichen Bedürfnisse anzupassen, um Entwicklungszeiten zu minimieren und die Flexibilität der Anforderung um einen wesentlichen Faktor zu erhöhen.
Wir optimieren dieses Rahmenprogramm derart, wie es den gewöhnlichen Anforderungen entspricht:
Wir generieren ein Programm mit Selektionsscreen, dass dem Anwender unter anderem die Wahl zwischen "Call transaction ..." (Online-Transaction-Call) oder Erzeugen einer Mappe völlig offen lässt.
Beim Erzeugen von Mappen können diese in überschaubare Pakete aufgeteilt sowie alle bekannten Mappenparameter wie z.B. das sofortige Abspielen der Mappe(n) mitgegeben werden.
Nebenbei kann für das Lokalisieren von abnormen Abspielverhalten bei OTC der Abspielmodus schnell und ohne Programmänderung über Tabelle userabhängig verändert werden.

Alle Workbenchelemente sind modifikations- und wartungsfrei und beeinflussen somit den SAP-Standard nicht.


Zum Seitenanfang Seitenanfang

Voraussetzungen:

BC - Basis
SAP R/3® ab Release 4.0